Freitag, 11. Oktober 2013

Rückblick 2011: London

In meinen ersten Blogeinträgen möchte ich über meine letzten beiden Städtereisen berichten. Beginnen werde ich mit London, danach zeige ich euch Bilder von einem Tagestrip zu Windsor Castle, Stonehenge und Oxford und zu guter letzt gibt es Bilder aus Berlin.

In London war ich, wie man der Überschrift ja bereits entnehmen kann, vor zwei Jahren. Genau genommen im September 2011. London war die erste Stadt, die ich unbedingt sehen wollte und auch die erste in die mich wirklich verliebt habe! Klar, das Essen ist nicht das beste und auch das Wetter könnte an manchen Tagen schöner sein, aber die Architektur ist der Wahnsinn!

Meine Tipps für London:
  • Kauft Tickets für Sehenswürdigkeiten wie das London Eye, London Dungeon, den Buckingham Palace, etc. bereits vorab online, dadurch spart ihr euch einiges an Wartezeit!
  • Erkundigt euch nach Kombi-Tickets! Diese gibt es für das London Dungeon, London Eye, Madame Tussauds, SEA LIFE und London Eye River Cruise
  • Wenn ihr viel besichtigen möchtet und auch viel mit der U-Bahn fahren wollt, solltet ihr euch unbedingt den London Pass mit der Travel Card besorgen
  • Erkundigt euch nach den Öffnungszeiten des Buckingham Palace (während der Sommermonate kann dieser besichtigt werden)
  • Solltet ihr längere Zeit in London sein, macht ruhig einen Tagesausflug (ich hab mir damals Windsor Castle, Stonehenge und Oxford angeschaut)
  • Die meisten Museen in London sind kostenlos (z.B. Natural History Museum, National Gallery, British Museum, etc.)
  • Fish & Chips sollte man schon probiert haben, ist aber nichts für jedermann
  • Die besten Salate gibt es bei Marks & Spencer!
  • Die St. Pauls Cathedral ist um einiges sehenswerte als die Westminster Abbey
  • Für Horrorfans: Besucht das London Dungeon und die London Bridge Experience & Tombs
  • Schaut in der M&M World vorbei
  • Für Sakrileg Fans: Besichtigt die Temple Church
  • Für Desperate Housewives Fans: Schaut in der National Gallery vorbei (wie gesagt, der Eintritt ist frei)! Hier könnt ihr ein Bild aus dem Desperate Housewives Vorspann sehen

Solltet ihr noch irgendwelche Fragen rund um London haben, könnt ihr euch gerne an mich wenden, vielleicht kann ich euch ja weiterhelfen.