Samstag, 12. Oktober 2013

Rückblick 2011: Windsor Castle, Stonehenge & Oxford

In meinem zweiten Blogeintrag möchte ich euch von meinem Tagestrip zu Windsor Castle, Stonehenge und Oxford berichten. Ich hab diese 1-tägige Tour damals schon vorab in Deutschland über Evan Evans Sightseeing Tours gebucht. Soweit ich mich zurück erinnern kann, wurden wir damals morgens gegen 8:00 Uhr bei der Victoria Station mit dem Bus abgeholt. Die Tour ist komplett auf Englisch und auch die anderen Gäste waren größtenteils Engländer. War aber wirklich halb so schlimm, man hat alles sehr gut verstanden.

Unsere erste Station damals war Windsor Castle. Wir bekamen hier einen Audio Guide und hatten genügend Zeit um uns das Schloss in Ruhe anzusehen. Windsor Castle ist ganz nett anzuschauen, kann mit dem Buckingham Palace aber leider nicht ganz mithalten. Am beeindruckendsten fand ich persönlich Queen Mary's Dolls' House, welches ihr euch unbedingt ansehen solltet, wenn ihr hier seid.

Windsor Castle ist übrigens seit dem 80. Geburtstag der Queen auch ihr hauptsächlicher Wohnsitz. Meist befindet sie sich nur drei Tage die Woche im Buckingham Palace.


Nach Windsor Castle ging es weiter zu Stonehenge. Stonehenge war übrigens der Hauptgrund, warum ich diese Tour überhaupt gebucht hatte. Bevor wir hier ankamen, dachte ich, die Felsbrocken würden irgendwo ganz allein im Nirgendwo stehen. Das mit dem Nirgendwo stimmt auch, aber links und rechts laufen zwei viel befahrene Straßen vorbei und nebenan befindet sich sogar eine kleine Schafherde. Stonehenge ist sehr touristisch, aber trotz allem auch sehr beeindruckend! Auch hier bekamen wir 60 Minuten Zeit und einen Audio Guide der einiges zur Geschichte von Stonehenge erzählte. Übrigens gibt es eine Absperrung rund um Stonehenge herum, es gibt aber auch spezielle Führungen, mit denen ihr direkt in den Kreis kommt.


Zu guter Letzt ging es dann nach Oxford. Die Stadt ist ganz nett, aber man muss hier nicht speziell herkommen. 

Hier ein paar Informationen über Oxford...
  • Oxford wurde vor allem durch eine der ältesten Universitäten der Welt bekannt
  • Zwischen 1642 und 1645 war Oxford sogar die Hauptstadt Englands
  • Berühmte Studenten der Oxford University: Rowan Atkinson, J.R.R. Tolkien, Kate Beckinsale, etc.